Aktuell Wirtschaft

Konsumgütermesse soll Kauflust wecken

FRANKFURT. Die Konsumgütermesse Tendence Lifestyle, hat am Freitag in Frankfurt ihre Tore geöffnet. Bis Dienstag erwarten die Veranstalter etwa 100000 Fachbesucher. Rund 3 400 Aussteller aus 80 Ländern zeigen neue Designtrends für Haushalt, Wohnen und Freizeit. Die anhaltende Konsumzurückhaltung macht der Branche zu schaffen. Um die Kauflust zu wecken, wollen die Hersteller verstärkt auf Emotionen setzen. Am Rande der Konsumgütermesse Tendence Lifestyle können Laien einen Einblick in die Gestaltung von Produkten nehmen. Unter dem Titel »fresch« zeigen von Freitag bis Sonntag rund 50 Produktdesigner, Architekten und Licht-Künstler ihre Projekte in der Frankfurter Innenstadt. Eine Öffnung der Fachmesse für die Öffentlichkeit ist nicht geplant. Die Tendence Lifestyle ist nach der Frankfurter Ambiente im Frühjahr die zweitgrößte Konsumgütermesse der Welt. (dpa)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen