Aktuell Wirtschaft

Klaus-Gerhard Bierbrauer kommt nicht zu Hugo Boss

METZINGEN. Der Modekonzern Hugo Boss muss sich erneut einen Produktionsvorstand suchen. Klaus-Gerhard Bierbrauer werde sein Amt als Vorstand für Produktion, Einkauf und Logistik nicht antreten, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Der Aufsichtsrat habe die Bestellung mit sofortiger Wirkung widerrufen. Gründe nannte das Unternehmen keine. Vorstandsvorsitzender Claus-Dietrich Lahrs und Finanzvorstand Norbert Unterharnscheidt werden bis auf Weiteres die Aufgaben übernehmen. Bierbrauer war zuletzt beim Konkurrenten Gucci tätig.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen