Aktuell Wirtschaft

»In Deutschland brummt's«

SINGAPUR/BERLIN. Mit seiner unerwartet robusten Konjunktur hat Deutschland die Wachstumprognose des Internationalen Währungsfonds (IWF) in diesem Jahr deutlich übertroffen. Die Organisation rechnet jetzt mit zwei Prozent Zuwachs, 0,7 Prozentpunkte mehr als noch im Frühjahr. Weltweit rechnet der IWF dieses Jahr mit 5,1 Prozent Wachstum, was eine vierjährige Erfolgsstrecke wie seit Anfang der 70er-Jahren nicht mehr bedeuten würde. Die Finanzorganisation warnte am Donnerstag bei ihrer Jahrestagung in Singapur aber gleichzeitig vor wachsenden Risiken durch die globalen Ungleichgewichte.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 2 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen