Aktuell Wirtschaft

Heideldruck schreibt rote Zahlen

HEIDELBERG. Stark rückläufige Werbeausgaben machen dem Weltmarktführer für Werbe- und Verpackungsdruckmaschinen Heidelberger Druck zu schaffen. Mangels Aufträgen addierten sich die Verluste im Geschäftsjahr 2008/09 (31. März) nach vorläufigen Angaben auf 249 Millionen Euro (Vorjahr: plus 142 Millionen Euro), davon 130 Millionen Euro (Vorjahr: plus 55 Millionen Euro) allein im letzten Quartal.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen