Aktuell Wirtschaft

Gutes Geschäft für alle Seiten

ESSEN. Der frühere Ruhrkohle-Konzern Evonik will nach dem milliardenschweren Verkauf des ersten Anteilspakets schrittweise bis 2013 an die Börse. Am Dienstagabend hatte die RAG-Stiftung, die über alle Evonik-Anteile verfügt, »grünes Licht« zum Verkauf eines 25,01- Prozent-Paketes für rund 2,4 Milliarden Euro an den britischen Finanzinvestor CVC Capital Partners gegeben.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen