Aktuell Gastgewerbe

Fast-Food-Mitarbeiter streiken in 150 US-Städten

New York (dpa) - Tausende Mitarbeiter von Fast-Food-Ketten haben in den USA bei einem landesweiten Streik mehr Lohn gefordert. In New York demonstrierten Hunderte Unterstützer der Bewegung »Fight for 15« auf dem Times Square und blockierten dort die Flaggschiff-Filiale von McDonald's.

In mehreren Städten nahm die Polizei Protestierende in Gewahrsam. Sie fordern eine Erhöhung des Stundenlohns auf 15 Dollar (1
In mehreren Städten nahm die Polizei Protestierende in Gewahrsam. Sie fordern eine Erhöhung des Stundenlohns auf 15 Dollar (11,60 Euro). Foto: John Taggart
In mehreren Städten nahm die Polizei Protestierende in Gewahrsam. Sie fordern eine Erhöhung des Stundenlohns auf 15 Dollar (11,60 Euro). Foto: John Taggart

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen