Aktuell Wirtschaft

Daimler fährt Milliardenverlust ein

STUTTGART. Daimler bleibt auf rasanter Talfahrt. Der Autobauer hat im zweiten Quartal erneut einen Milliardenverlust eingefahren und rechnet auch für das Gesamtjahr mit anhaltend heftigen Bremsspuren. Vorstandschef Dieter Zetsche gab sich am Mittwoch dennoch vorsichtig optimistisch. Die eingeleiteten Sparprogramme zeigten langsam Wirkung. »Das zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind und unsere Maßnahmen greifen«, sagte der Manager in Stuttgart. »Ein Vergleich mit dem sehr guten Vorjahresquartal macht aber auch deutlich, welche Hausaufgaben noch vor uns liegen.«

Die Bilanzen von Daimler stehen unter keinem guten Stern. Der Konzern meldet im ersten Quartal 2009 tiefrote Zahlen. FOTO: DPA
Die Bilanzen von Daimler stehen unter keinem guten Stern. Der Konzern meldet im ersten Quartal 2009 tiefrote Zahlen. FOTO: DPA
Die Bilanzen von Daimler stehen unter keinem guten Stern. Der Konzern meldet im ersten Quartal 2009 tiefrote Zahlen. FOTO: DPA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen