Aktuell Wirtschaft

Boom im deutschen Maschinenbau hält an

FRANKFURT. Die starke Inlandsnachfrage sorgt für einen anhaltenden Boom im deutschen Maschinenbau. Der Auftragseingang lag im August um 21 Prozent über dem Vorjahresstand, wie der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) in Frankfurt mitteilte. Aus dem Inland kamen 23 Prozent mehr Bestellungen, aus dem Ausland gingen 20 Prozent mehr Orders ein als ein Jahr zuvor. »Das Sommerloch ist ausgeblieben«, sagte VDMA-Chefvolkswirt Ralph Wiechers. »Beim Inlands- wie auch im Auslandsgeschäft liefen die Geschäfte nahezu unbeirrt weiter.« Die größere Wachstumsdynamik gibt es bei der Inlandsnachfrage. Von Januar bis August stiegen die Aufträge aus dem Inland um 20 Prozent. Die Bestellungen aus dem Ausland lagen mit 15 Prozent etwas darunter, bewegten sich aber weiter auf hohem Niveau. Die Ausfuhren legten von Januar bis Juli um 8,8 Prozent zu. (dpa)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Mit PayPal bezahlen

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit kündbar 
Auswählen