Aktuell Wirtschaft

»Anpassung an die Situation«

FRANKFURT. Die Spitzenmanager der 30 deutschen Dax-Unternehmen haben im Krisenjahr 2008 bei ihren Bezügen Federn lassen müssen. Im Vergleich zum Vorjahr sanken die durchschnittlichen Vorstandsgehälter um rund 20 Prozent, wie die Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger (SdK) in Frankfurt berichtete. Damit lagen die Gehälter auf dem Niveau des Jahres 2005. Alle Dax-Vorstände zusammen kamen auf ein Gehalt von 440,6 Millionen Euro, 2007 waren es noch 583,2 Millionen Euro. »Man merkt hier schon ganz klar die Anpassung an die schwierige wirtschaftliche Situation der Unternehmen«, sagte SdK-Vorstand Daniel Bauer.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen