Aktuell Westfassade

Zwiefalter Münster bekommt Facelift

ZWIEFALTEN. Riesengroß erscheinen die Kapitelle am Zwiefalter Münster, wenn man ihnen auf dem Gerüst auf Augenhöhe gegenübersteht. Seit Mai werkeln in luftigen 45 Metern Höhe Restauratoren, Steinmetze und Flaschner an der Westfassade des Zwiefalter Münsters. Schon von Weitem ragt das Gerüst an der Front des Zwiefalter Wahrzeichen aus dem Ortsbild heraus.

Sakrale Fassadenkunst mal anders: Das Eingangsportal des Zwiefalter Münsters wird restauriert.  FOTOS: LEUSCHKE
Sakrale Fassadenkunst mal anders: Das Eingangsportal des Zwiefalter Münsters wird restauriert. Foto: Anke Leuschke
Sakrale Fassadenkunst mal anders: Das Eingangsportal des Zwiefalter Münsters wird restauriert.
Foto: Anke Leuschke

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen