Aktuell Fahndung

Zwiefalten: Flucht kurz nach Mitternacht

ZWIEFALTEN. Fünf suchtkranke Straftäter sind am Donnerstag kurz nach Mitternacht aus dem Zentrum für Psychiatrie Südwürttemberg in Zwiefalten geflohen. Die vier Männer und eine Frau aus dem Drogenmilieu waren wegen verschiedener Delikte zu Haftstrafen verurteilt und wegen ihrer Drogensucht vom Gericht für eine Therapie in Zwiefalten untergebracht worden. »Bei keinem von ihnen lief es gut«, berichtet Chefarzt Hannes Moser, dass bei den fünf Patienten die Rückverlegung in eine Justizvollzugsanstalt im Raum stand - oder sogar schon unmittelbar bevor.

Foto: dpa
Foto: dpa

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen