Aktuell Energiewende

Windmessmast auf dem Hochfleck: Montage-Aktion mit Hubschrauber

SONNENBÜHL. »Diesen Spaten habe ich damals beim Start des Himmelberg-Projekts benutzt«, sagt Frank Hummel und zeigt auf das Gerät. Die Windräder zwischen Willmandingen und Melchingen waren vor 19 Jahren die ersten, die Hummels Firma Sowitec gebaut hat. Jetzt plant das Unternehmen, das seither Hunderte Rotoren weltweit verwirklicht hat, wieder in heimatlichen Gefilden. »Den nehme ich nun auch für das Hochfleck-Projekt«, erklärte der Willmandinger und stieß den Spaten in die Erde.

Spatenstich für den Windmessmast auf dem dritthöchsten Punkt im Landkreis (von links): Sowitec-Geschäftsführer Harald Rudolph, F
Spatenstich für den Windmessmast auf dem dritthöchsten Punkt im Landkreis (von links): Sowitec-Geschäftsführer Harald Rudolph, Förster Andreas Hipp, Bürgermeister Uwe Morgenstern, Sowitec-Geschäftsführer Frank Hummel und Projektleiter Willem Salge. Foto: Petra Schöbel
Spatenstich für den Windmessmast auf dem dritthöchsten Punkt im Landkreis (von links): Sowitec-Geschäftsführer Harald Rudolph, Förster Andreas Hipp, Bürgermeister Uwe Morgenstern, Sowitec-Geschäftsführer Frank Hummel und Projektleiter Willem Salge.
Foto: Petra Schöbel

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 2 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen