Aktuell Alb

Weiterbildung statt Miesepetrigkeit

GOMADINGEN-DAPFEN. »Früher habe ich mich über das Kuchenbäckerinnen-Image der Landfrauen geärgert. Inzwischen werden wir mit unserer Verpflegung überall angefordert« berichtet Elsbeth Laux, Vorsitzende des Landfrauenverbandes im Kreisbauernverband Reutlingen über den Wandel zum Aushängeschild des Bauernverbands. Längst organisieren die Landfrauen das heimische Agrarbüro, sind Managerinnen ihrer Familien und haben die Öffentlichkeitsarbeit für die Zunft und ihre Dienstleistungen in ihre Hände genommen. »Die Albhof-Tour hat sich gut entwickelt, der Zuspruch stimmt«, erklärt Elsbeth Laux auf der Tagung der Ortsvorsitzenden und ihrer Stellvertreterinnen am Mittwoch in Dapfen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen