Aktuell Soziales

Was Wohnberater für ältere Menschen tun sollen

TROCHTELFINGEN. Wie es ihnen geht? Auf diese Frage antworten ältere Menschen oft: »Gut, solange man jeden Tag aufstehen kann.« In dieser Antwort steckt der Wunsch, möglichst lange den ganz normalen Alltag in den eigenen vier Wänden organisieren und leben zu können. Auch dann, wenn der Partner vielleicht schon gestorben ist und die Kinder weit weg wohnen. Neben professionellen Dienstleistern bieten auch Ehrenamtliche wertvolle Hilfestellungen. Neben der Nachbarschaftshilfe, die in Trochtelfingen schon seit mehr als 20 Jahren etabliert ist, soll jetzt ein weiteres Angebot aufgebaut werden, das in der Sitzung des Gemeinderats vorgestellt wurde.

Lieber zu Hause als im Heim: Kleine Hilfen im Alltag reichen manchmal schon, um Senioren ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglich
Lieber zu Hause als im Heim: Kleine Hilfen im Alltag reichen manchmal schon, um Senioren ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. In Trochtelfingen sind die Frauen von der Nachbarschaftshilfe eine große Stütze, mit der kostenlosen Wohnberatung des Kreisseniorenrats kommt nun ein weiteres wichtiges Angebot hinzu. FOTO: FOTOLIA
Lieber zu Hause als im Heim: Kleine Hilfen im Alltag reichen manchmal schon, um Senioren ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. In Trochtelfingen sind die Frauen von der Nachbarschaftshilfe eine große Stütze, mit der kostenlosen Wohnberatung des Kreisseniorenrats kommt nun ein weiteres wichtiges Angebot hinzu. FOTO: FOTOLIA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen