Aktuell Alb

Von Münsingen nach Kirchheim

MÜNSINGEN. Die »unvermutete Dichte« geschichtlicher Ereignisse und Zeugnisse auf der Münsinger Alb - als Stichworte nennt Dr. Roland Deigendesch nur die alt- und neuwürttembergische Geschichte, die jüdische Geschichte sowie Namen wie den von Matthias Erzberger oder auch neueste Entwicklungen bis hin zum ersten baden-württembergischen Biosphärengebiet - sie macht für Münsingens Stadtarchivar mit den Reiz an seiner Arbeit aus. Dem gegenüber, erklärt der 45-Jährige, stehe zu einem für ihn »richtigen Zeitpunkt ein gutes Angebot«, zu dem er Ja gesagt habe: Deigendesch verlässt Münsingen und wird am 1. Mai in Kirchheim Stadtarchivar.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen