Aktuell Alb

Ursache ein technischer Defekt

MÜNSINGEN. Im Alten Lager ist gestern Nachmittag eine leer stehende, rund 175 Quadratmeter große Lagerhalle bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Die gegen 14.15 Uhr alarmierte Feuerwehr hatte den Brand innerhalb einer Stunde unter Kontrolle. Menschen kamen nicht zu schaden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 20 000 Euro. Zwei Mitarbeiter der Firma Liebherr, die auf der alten Panzerringstraße unterwegs waren, hatten das Feuer aufgrund der starken Rauchentwicklung entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Die Abteilungen Münsingen Stadtmitte und Auingen rückten mit 30 Mann und sechs Fahrzeugen an.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen