Logo
Aktuell Bauarbeiten

Straßenbauarbeiten: Umleitung für Verkehr zwischen Burladingen und Sonnenbühl

Die Sanierungsarbeiten auf der B312 beginnen später, weil es derzeit zu kalt und zu nass ist. Die anstehenden Umleitungen werden
Straßenbauarbeiten in Stetten unter Holstein: Zwischen Burladingen und Sonnenbühl gibt es Umleitungen. ARCHIVFOTO: DPA
Straßenbauarbeiten in Stetten unter Holstein: Zwischen Burladingen und Sonnenbühl gibt es Umleitungen. ARCHIVFOTO: DPA

BURLADINGEN/SONNENBÜHL. Das Regierungspräsidium Tübingen lässt innerhalb der Ortsdurchfahrt von Stetten unter Holstein den Fahrbahnbelag der Landesstraßen L 382 und L 385 auf insgesamt rund einem Kilometer Gesamtlänge erneuern. Im Auftrag der Stadt Burladingen werden dabei auch in großen Teilbereichen der Ortsdurchfahrt die Gehwege, Bordsteine und die Straßenbeleuchtung erneuert sowie Leerrohre und Kabel für den Breitbandausbau und die Stromversorgung verlegt.

Wie Ende November 2019 bekannt gegeben, wurden die Bauarbeiten über den Jahreswechsel unterbrochen. Vom heutigen Montag an wird weiter gearbeitet und die Ortsdurchfahrt von Stetten unter Holstein ab der Melchingerstraße bis zum Ortsende in Richtung Sonnenbühl-Erpfingen für den Verkehr voll gesperrt.

Hiervon betroffen ist auch die Verbindung zwischen Stetten unter Holstein und Erpfingen. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über Melchingen, Willmandingen, Undingen nach Erpfingen. Nicht betroffen von der Sperrung sind die Verbindungen zwischen Mägerkingen beziehungsweise Trochtelfingen über Stetten unter Holstein und Melchingen in Richtung Mössingen. Die Bushaltestelle in der Ortsmitte von Stetten unter Holstein wird – wie in den vorangegangenen Bauphasen – auf den Parkplatz der Festhalle verlegt. Geeignete Witterungsverhältnisse vorausgesetzt, ist der Abschluss der Arbeiten für Ende April 2020 vorgesehen. (pm)