Aktuell Bau

So wird das Münsinger Freibad in Zukunft aussehen

MÜNSINGEN. Bestes Badewetter war gestern in jeder Hinsicht. Wer's nicht schaffte, im Münsinger Freibad, so wie es jetzt (noch) ist, seine Bahnen zu ziehen, konnte in der Zehntscheuer auf die virtuelle Variante ausweichen: Dort flimmerte in Dauerschleife ein Animationsfilm über die Leinwand. Das Freibad, wie es spätestens zur Eröffnung am 11. Mai 2019 aussehen soll, in knapp drei Minuten - inklusive Wasserplätschern und fröhlichen Badegästen.

Das große Becken bekommt eine Rutsche und einen Steg, das alte Kassen- und Umkleidegebäude wird abgerissen und an anderer Stelle
Das große Becken bekommt eine Rutsche und einen Steg, das alte Kassen- und Umkleidegebäude wird abgerissen und an anderer Stelle neu gebaut. Wie ihr neues Freibad aussehen wird, konnten Besucher beim Info-Tag in einem Animationsfilm sehen. GRAFIK: BINDER 3D RENDERING
Das große Becken bekommt eine Rutsche und einen Steg, das alte Kassen- und Umkleidegebäude wird abgerissen und an anderer Stelle neu gebaut. Wie ihr neues Freibad aussehen wird, konnten Besucher beim Info-Tag in einem Animationsfilm sehen. GRAFIK: BINDER 3D RENDERING

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen