Aktuell Alb

Schwäbisches Schlaraffenland

ZWIEFALTEN. Auch so schmeckt die Schwäbische Alb: Forellen als Quiche im Teigmantel, feines Fisch-Mousse, »Steckerlfisch« am Stock und ein ganzes Bufett an Fisch-Spezialitäten. Ungewöhnlich für die Alb, aber seit vier Jahren ein Erfolg: Die Fischzucht der Familie Illing in Zwiefaltens »Alter Hammerschmiede« ist eine Perle unter den regional produzierenden Betrieben zwischen Neckar und Donau, sagen die Förderer der Region, die bei Illings gestern den fünften Bauernhof-Brunch eröffnet haben.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen