Aktuell Alb

»Rittervorhaben« schlägt weiter große Wellen

MÜNSINGEN. Der große Zehntscheuer-Saal in Münsingen war proppenvoll und stimmungsgeladen, als dort am Mittwochabend erstmals die Öffentlichkeit von den Investoren des Ritterland-Schwaben über den von ihnen geplanten Themenpark nahe des ehemaligen Verladebahnhofs im Oberheutal informiert worden ist. Gut eine Stunde lang versuchten Michael Horn und Albrecht Hummel anhand von Bildern und Zahlen ihr Projekt etwas transparenter zu machen und Mißverständnisse auszuräumen sowie Fehlinformationen zu korrigieren, die unter anderem immer wieder in einer Lesebriefkamagne seit Gründung einer Bürgerinitiative »Gegen das Ritterland« laut geworden sind.

Der Zehntscheuersaal in Münsingen war proppevoll als die Bürger über den geplanten Themenpark informiert wurden.
FOTO: OEL

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen