Aktuell Alb

Ritterland: Für demokratischen Weg

MÜNSINGEN. »Was haben wir falsch gemacht? Etwa, dass wir auf eine Anfrage eines Investors nicht gleich Nein gesagt haben, sondern sie erst einmal prüfen?« Um zu entscheiden, ob Ritterland Schwaben mit seinem Themenpark nach Münsingen kommen soll oder nicht, sei man noch nicht so weit, erklärte Bürgermeister Mike Münzing, der bei der Informationsveranstaltung in der proppenvollen Zehntscheuer am Mittwoch immer wieder spontanen Beifall ernten konnte für den von ihm in Sachen Ritterland propagierten »demokratischen Weg«.

Die Investoren des geplanten Ritterlands, Michael Horn (v.links) und Albrecht Hummel sowie Münsingens Bürgermeister Mike Münzing

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen