Aktuell Alb

»Ohne Landwirtschaft kann kein Land bestehen«

ST-JOHANN-GÄCHINGEN. Es sind turbulente Zeiten für die Bauern. Bei der Delegiertentagung des Kreisbauernverbandes Reutlingen im Hirsch in Gächingen war die Wut der Mitglieder wie der Führungskräfte über die Zustände zu spüren. Landesbauernpräsident Joachim Rukwied wohnte der Versammlung bei und versprach »für Euch zu kämpfen. Aber ich muss wissen, dass ihr hinter mir steht. Der freie Markt wird in Zukunft eine immer größere Rolle spielen.« Das merken die Landwirte schon heute. Viel ist passiert in den vergangenen Wochen und Monaten, was die Bauern allen voran deren Kreisvorsitzenden Gebhard Aierstock, auf die Palme bringt.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen