Aktuell Rettung

Notarztstandort auf der Alb wieder täglich besetzt

TROCHTELFINGEN. Der Fortbestand des Notarztstandorts in Trochtelfingen ist gesichert: Nach Monaten der Vakanz und Gesprächen hinter verschlossenen Türen legten die Beteiligten nun eine Lösung vor, die Landrat Thomas Reumann so beschreibt: »Es ist ein Modell, das die Lasten auf vielen Schultern verteilt. Und wir hoffen, dass noch weitere Schultern dazu kommen.« Finanziell, strukturell und personell.

Symbolbild: DPA
Symbolbild: DPA
Symbolbild: DPA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen