Aktuell Kultur

Mit dem Klavier auf dem Jakobsweg unterwegs

HOHENSTEIN. Ein Wanderer, der einen Konzertflügel auf dem Rücken trägt, schmückt das Cover von Javier Centenos neuer CD. Ganz so gewichtig wie ein Piano war das, was der in Hohenstein lebende und aus Spanien stammende Musiker auf dem Jakobsweg mit sich herumschleppte, zwar nicht. Aber ganz schön sperrig und schwer war sein Rucksack allemal: Beladen mit einer professionellen Kamera- und Videoausrüstung auf dem Rücken und einer besonderen Idee im Kopf zog Centeno im Jahr 2009 los.

Javier Centeno war mit Klavier und Kamera auf dem Jakobsweg. Entstanden ist ein Film-Konzert mit bewegten Bildern, Erzählungen u
Javier Centeno war mit Klavier und Kamera auf dem Jakobsweg. Entstanden ist ein Film-Konzert mit bewegten Bildern, Erzählungen und Live-Musik, das in Hohenstein Premiere feierte. FOTOS: SCHWARZ/ORTEGA/CENTENO
Javier Centeno war mit Klavier und Kamera auf dem Jakobsweg. Entstanden ist ein Film-Konzert mit bewegten Bildern, Erzählungen und Live-Musik, das in Hohenstein Premiere feierte. FOTOS: SCHWARZ/ORTEGA/CENTENO

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen