Aktuell Alb

Kostproben literarischen Gutes

ENGSTINGEN. In einem etwa zwei Jahre dauernden Prozess von der Idee über die Proben bis zur Aufführung gestaltete die Theatergruppe um Aro Stocker und Moni Möck einen Einblick in über 2 500 Jahre Theatergeschichte. Angefangen bei Sophokles spannt sich der Bogen über die Commedia dell' Arte, Calderon, Shakespeare, Schiller und Ibsen bis zu Dürrenmatt. Das Anliegen der Engstinger Laienspieler - Lehrer und Eltern der Waldorfschule - war, Zusammenhänge und Wirksamkeit von Theaterstücken aufzuzeigen, die ja nicht nur ein Spiegel ihrer Zeit, sondern vielmehr Impuls der Verwandlung sind - und somit ihrer Zeit voraus.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen