Aktuell Alb

»Konflikte nicht mit der Machete lösen«

MÜNSINGEN/NAIROBI. Wenn Korruption auf Armut trifft, verschiedene Stämme rivalisieren und in einem Land Diktatur herrscht, sei die Frage nicht, ob die Lage explodiert. Sondern nur wann. Dies sagt eine, die es wissen muss: Hertha Däubler-Gmelin, die als Vorsitzende im Bundestagsausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe sowie im SPD-Gesprächskreis für Afrika-Fragen den schwarzen Kontinent und die Probleme der Menschen dort kennt. Gestern sprach Professor Doktor Hertha Däubler-Gmelin bei der Benefizveranstaltung des Eldoret-Arbeitskreises über die Sorgen Afrikas im Allgemeinen und die Kenias im Speziellen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen