Aktuell Umwelt

Klamotten-Tauschparty und Aktion Speisekammer in Münsingen

MÜNSINGEN. Ausrangierte Klamotten wandern nur noch als Lumpen in den Kleidersack, seit es zu Beginn einer jeden neuen Saison in Münsingen eine Tauschparty gibt. Genauso stellen sich das Jochen Rominger vom Biosphärenzentrum Schwäbische Alb und Katrin Petodnik von der VHS Bad Urach-Münsingen künftig für Lebensmittel vor: Was daheim übrig, aber noch gut ist, soll nicht mehr in die Tonne, sondern irgendwo in einem anderen Haushalt auf den Tisch.

Sieben Vertreter von noch mehr Veranstaltern und Unterstützern der Aktion Speisekammer auf dem Rathausplatz, von links: Heike Me
Sieben Vertreter von noch mehr Veranstaltern und Unterstützern der Aktion Speisekammer auf dem Rathausplatz, von links: Heike Meyer (Bruderhaus-Diakonie), Jochen Romingen (Biosphärenzentrum), Uta Maria Killgus (Kreislandwirtschaftsamt), Katrin Petodnik und Melissa Reisenauer (Volkshochschule), Irmgard Heilig (Eine-Welt-Initiative) und Pia Münch (Landfrauen-Verband). Foto: Ulrike Oelkuch
Sieben Vertreter von noch mehr Veranstaltern und Unterstützern der Aktion Speisekammer auf dem Rathausplatz, von links: Heike Meyer (Bruderhaus-Diakonie), Jochen Romingen (Biosphärenzentrum), Uta Maria Killgus (Kreislandwirtschaftsamt), Katrin Petodnik und Melissa Reisenauer (Volkshochschule), Irmgard Heilig (Eine-Welt-Initiative) und Pia Münch (Landfrauen-Verband).
Foto: Ulrike Oelkuch

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen