Aktuell Alb

Kinder in anderen Ländern

SONNENBÜHL-ERPFINGEN. Sie haben geschaut, gestaunt, zugehört, getanzt, gesungen, gelacht, gerochen und geschmeckt. Mit einer Vielfalt von Themen und Methoden haben die Lehrerinnen der Erpfinger Johann-Ludwig-Schneller-Schule die Schulkinder in einem klassenübergreifenden Projekt an den Kontinent Afrika herangeführt. Ausgangsbasis ihrer Arbeit war das Straßenkinder-Projekt der »Mulli children\qs familiy« in Kenia, die mehr als 800 ehemaligen Straßenkindern Schule, Heimat und Arbeit bietet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen