Aktuell Tourismus

Hock des Ferienrings Schwäbische Alb: Strohballen und Sterne

HAYINGEN-ANHAUSEN. Jeder Hammerwerfer wäre neidisch: Andreas Glück, Arzt und FDP-Landtagsabgeordneter, nimmt mit einer formvollendeten Drehung Schwung und schleudert den Strohballen weit von sich. 7,70 Meter, die es zu toppen gilt. Die CDU in Person von Karl-Wilhelm Röhm schickt dem etwa zehn Kilo schweren Büschel einen kriegerischen Urschrei hinterher. Röhm gibt alles. Das Publikum auch, das auf der Wiese in Anhausen die Promis beim Strohballenweitwurf anfeuert.

Karl-Wilhelm Röhm versucht’s mit Wucht und Kriegsschrei. Für den Sieg beim Strohballenweitwerfen reichte es trotzdem nicht ganz.
Karl-Wilhelm Röhm versucht’s mit Wucht und Kriegsschrei. Für den Sieg beim Strohballenweitwerfen reichte es trotzdem nicht ganz. Foto: Marion Schrade
Karl-Wilhelm Röhm versucht’s mit Wucht und Kriegsschrei. Für den Sieg beim Strohballenweitwerfen reichte es trotzdem nicht ganz.
Foto: Marion Schrade

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen