Aktuell Qualitätsverbesserung

Hartes Hohensteiner Wasser weichgespült

HOHENSTEIN/ GOMADINGEN-WASSERSTETTEN. Kalkstückchen im Wasserkocher, schnaufende Kaffeemaschinen, Kalkränder in der Wäsche – all das soll in knapp drei Wochen in Hohenstein der Vergangenheit angehören. 1,3 Millionen Euro hat die Hohensteiner Wasserversorgung in die Sanierung des Wasserwerkes in Wasserstetten investiert. Mit dem Abschluss der Arbeiten geht auch die zentrale Wasserenthärtungsanlage in Betrieb.

Letzte Anlagentests für die Wasserenthärtungsanlage laufen. Wassermeister Gerhard Braun prüft die Parameter am Opfermodul der An
Letzte Anlagentests für die Wasserenthärtungsanlage laufen. Wassermeister Gerhard Braun prüft die Parameter am Opfermodul der Anlage. FOTO: LEUSCKE
Letzte Anlagentests für die Wasserenthärtungsanlage laufen. Wassermeister Gerhard Braun prüft die Parameter am Opfermodul der Anlage. FOTO: LEUSCKE

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen