Aktuell Münsinger Zeitzeugen

Hörstation eröffnet: »Über die Dörfer - alb: hören«

MÜNSINGEN. »Hosch scho ghört, was dr Karle ond d'Emma zom erzähla hend?« - die Alb lebt von der Kommunikation und von Geschichten, die zunächst nur gesprochen, später niedergeschrieben wurden. »Des sot ma aufschreiba«, hört Bürgermeister Mike Münzing immer wieder, wenn er zu Jubilaren kommt. Früher wurden diese Geschichten in der guten Tradition der Lichtstuben weitergegeben, heute braucht es Projekte wie »Über die Dörfer - alb: hören« des Landestheaters Tübingen, um die Erlebnisse und Eindrücke von Zeitzeugen zu konservieren. Auf dem Münsinger Rathausplatz wurde nun die erste Hörstation eröffnet.

Die Hörstation auf dem Münsinger Rathausplatz ist eröffnet. Mit dabei waren (von links)  Bürgermeister Mike Münzing, Harry Kraft
Die Hörstation auf dem Münsinger Rathausplatz ist eröffnet. Mit dabei waren (von links) Bürgermeister Mike Münzing, Harry Kraft, Christl Wenzel, Tilman Neuffer, Stadtarchivar Yannik Krebs, Elisabeth Kraft, Hans Winkler und Hans-Jörg Thiemann. FOTO: BLOCHING
Die Hörstation auf dem Münsinger Rathausplatz ist eröffnet. Mit dabei waren (von links) Bürgermeister Mike Münzing, Harry Kraft, Christl Wenzel, Tilman Neuffer, Stadtarchivar Yannik Krebs, Elisabeth Kraft, Hans Winkler und Hans-Jörg Thiemann. FOTO: BLOCHING

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen