Aktuell Geschichte

»Gesund bin ich gottlob immer noch«

Feldpost aus dem Ersten Weltkrieg von Soldaten aus dem Raum Münsingen zeigt das Stadtmuseum

Feldpostkarten gab es im Ersten Weltkrieg schon vorgefertigt, manche auch mit heroischen Texten. Genau so eine haben aus dem Rau
Feldpostkarten gab es im Ersten Weltkrieg schon vorgefertigt, manche auch mit heroischen Texten. Genau so eine haben aus dem Raum Münsingen stammende Soldaten auch »ihrem« damaligen Geistlichen Ferdinand Klein nach Seeburg geschickt. Aus einem beachtlichen Fundus an Briefen und Karten hat Dieter Reichhold vom Geschichtsverein die schönsten für eine Ausstellung in Münsingen ausgewählt. FOTO: REICHHOLD
Feldpostkarten gab es im Ersten Weltkrieg schon vorgefertigt, manche auch mit heroischen Texten. Genau so eine haben aus dem Raum Münsingen stammende Soldaten auch »ihrem« damaligen Geistlichen Ferdinand Klein nach Seeburg geschickt. Aus einem beachtlichen Fundus an Briefen und Karten hat Dieter Reichhold vom Geschichtsverein die schönsten für eine Ausstellung in Münsingen ausgewählt. FOTO: REICHHOLD

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen