Aktuell Naturerbe

Geopark Schwäbische Alb unter der Lupe

MÜNSINGEN. Der Geopark Schwäbische Alb, mit vielen Gütesigeln ausgezeichnetes Gebiet, weil mit seinen Höhlen, dem Jura und den Fossilienfunden eine Besonderheit, steht auf dem Prüfstand. Weil die Auszeichnungen nicht einmalig und für alle Zeit vergeben werden, vielmehr Ansporn zum Bewahren, Erforschen und vor allem zum Vorzeigen des großartigen geologischen wie kulturellen Erbes der Menschen sein sollen, muss immer wieder nachgeschaut werden, ob noch alles in rechten Bahnen läuft.

Das internationale Geopark-Bewertungsteam (von links) Jing Zhixing, Charalampos Fassoulas und Ulrike Mattig. GEA-FOTO: JSG
Das internationale Geopark-Bewertungsteam (von links) Jing Zhixing, Charalampos Fassoulas und Ulrike Mattig. GEA-FOTO: JSG
Das internationale Geopark-Bewertungsteam (von links) Jing Zhixing, Charalampos Fassoulas und Ulrike Mattig. GEA-FOTO: JSG

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen