Aktuell Alb

Geld aus Berlin auch für St. Johann?

ST. JOHANN. Das Konjunkturpaket des Bundes mit 866 Millionen Euro allein für die Kommunen hört sich für viele wie Weihnachten an. Bürgermeister Eberhard Wolf hat seinen Taschenrechner gezückt und mal ausgerechnet, was das in Euro und Cent für St. Johann bedeuten könnte, wobei er auf folgendes Ergebnis gekommen ist. Von den 499 Millionen Euro, die auf den Bereich Bildung entfallen sollen, könnten 233 000 Euro nach St. Johann fließen, was umgerechnet pro Kind 245 Euro sind. 367 Millionen Euro dürfen laut Wolfs Informationen zur Verbesserung der Infrastruktur verwendet werden, da dieses Geld pauschal mit je zehn Euro pro Einwohner zugewiesen werde, bedeute dies 52000 Euro für St. Johann. Wann der Segen aus Berlin kommt? Das konnte auch Wolf seinen Gemeinderäten nicht beantworten. (oel)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen