Aktuell Alb

Gaudi zählt mehr als Tore

ST. JOHANN-GÄCHINGEN. Die ersten Zelte stehen schon. Martin Arnold, »Nolde« in Fußballerkreisen, ist bereits nach Gächingen gereist, um für die rund 350 Fußballer aus fünf Ländern alles vorzubereiten. »Albtraum Gächingen« haben die Organisatoren des international besetzten Fußballturniers für Hobbymannschaften das Spektakel überschrieben, das zwar jährlich ausgetragen wird, seit zehn Jahren allerdings nicht mehr in Deutschland angepfiffen worden ist. »Der SV Gächingen hat gleich zugesagt«, lobt Arnold vom veranstaltenden ASV (Arbeitersportverein) Filderstadt mit dem ICE Neckarstraße (früher Lokomotive) die Sportler von der Alb. Der SV Gächingen ist am Wochenende 31. Juli bis 2. August Gastgeber des Turniers und mit einer Elf mit von der Partie.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen