Aktuell Alb

Garten im GEA: Alte, neue Liebe zu Dahlien

Erst 200 Jahre nach der Entdeckung Amerikas kamen die Dahlien aus dem Hochland Mexikos im 18. Jahrhundert nach Europa. Benannt wurde die Dahlie nach dem schwedischen Botaniker Andreas Dahl. Botanisch gehört sie zu den Korbblütlern, wie Sonnenblumen und Herbstastern. Durch Züchtung sind mittlerweile mehr als 15 000 Dahlien-Sorten als Schnittblume, Beetpflanze und für Kübel entstanden.

Feurige Mexikanerin: Dahlien bringen Farbe in den Garten. 
FOTO: PR

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen