Aktuell Kultur

Flüchtlinge: Theaterprojekt »Wohin des Wegs«

BURLADINGEN/TROCHTELFINGEN. Mädchen, die nur mit Kopftuch auf die Straße gehen, sind komisch? Vielleicht. Aber Menschen, die ihre Hunde an der Leine spazieren führen und Kinder haben, obwohl sie nicht verheiratet sind: »Das ist doch auch nicht normal«, finden die jungen Muslime.

Alle Menschen kommen aus einer gemeinsamen Höhle – und vielleicht gibt es einen Weg dorthin zurück. Das Bühnenbild des Stücks "W
Alle Menschen kommen aus einer gemeinsamen Höhle – und vielleicht gibt es einen Weg dorthin zurück. Das Bühnenbild des Stücks »Wohin des Wegs« ist Sinnbild der Gemeinsamkeit über alle Missverständnisse und Unterschiede zwischen Deutschen und Flüchtlingen hinweg. FOTO: HARTMAIER
Alle Menschen kommen aus einer gemeinsamen Höhle – und vielleicht gibt es einen Weg dorthin zurück. Das Bühnenbild des Stücks »Wohin des Wegs« ist Sinnbild der Gemeinsamkeit über alle Missverständnisse und Unterschiede zwischen Deutschen und Flüchtlingen hinweg. FOTO: HARTMAIER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen