Aktuell Alb

Filiale der Wohltätigkeit

MÜNSINGEN/KAPSTADT. Es gibt eine Straße in Kapstadt, die ihr Gesicht verbirgt. Die Schaufenster ihrer Läden werfen das Licht einer Welt auf den Bürgersteig, das blendet. Die Straße heißt Bottelary-Road. Und wenn Karin Reiber ihr entlang schreitet, dann denkt sie darüber nach, wie es wäre, zu wohnen, wo die Straße beginnt. Denn dort, wo die Straßen Gassen sind, leben die Menschen unter Dächern aus Planen und Wellblech. Wer dem Verlauf der Bottelary folgt, steht bald in einer anderen Welt. Und wenn Karin Reiber vor die Auslagen ihres Ladens tritt und ein perlbesticktes Kissen in die Hand nimmt, dann kann sie die Spannung fühlen. Sie sagt, dass einen dieser Konflikt zerreiße.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen