Aktuell Alb

Endlich raus aus dem Preis-Tief

KREIS REUTLINGEN. Die Produktionskosten sind gestiegen, die Erlöse sitzen geblieben. Schweinehalter kämpfen um ihre Existenz. Die Verbraucherpreise für Schweinefleisch müssen steigen, alarmierte der Präsident des Deutschen Bauernverbands, Gerd Sonnleitner, im Januar auf der Grünen Woche in Berlin. Das Fleischangebot könne nur bei kostendeckendem Erlös aufrechterhalten werden. Derzeit fehlten den Bauern 25 Euro je Ferkel und weitere 15 Euro pro Mastschwein.

Die Meister Karl-Josef Brunner, 45, und Traudel, 38, er Landwirtschaft, sie Hauswirtschaft, wollen mit ihrem modernen Schweinest
Die Meister Karl-Josef Brunner, 45, und Traudel, 38, er Landwirtschaft, sie Hauswirtschaft, wollen mit ihrem modernen Schweinestall Leistung und Gewinn steigern. FOTO: KUNZE
Die Meister Karl-Josef Brunner, 45, und Traudel, 38, er Landwirtschaft, sie Hauswirtschaft, wollen mit ihrem modernen Schweinestall Leistung und Gewinn steigern. FOTO: KUNZE

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen