Aktuell Alb

Einen zweiten »Fall Köln« vermeiden

MÜNSINGEN. Sobald der zurzeit für 1,2 Millionen entstehende Anbau an das Polizeirevier in Münsingen bezugsfertig ist, wollte das Staatliche Hochbauamt Tübingen die energetische Sanierung sowie den Umbau des Altbaues der Polizei an der Karlstraße angehen. Daraus wird jetzt wohl nichts mehr werden: Weil an der Substanz des alten Gemäuers überraschend derart gravierende Mängel aufgetreten sind, dass ein Einsturz zu befürchten wäre, muss das alte Reviergebäude dem Erdboden gleich gemacht werden, und folgt auch an der Stelle ein Neubau.

Sobald voraussichtlich zum Jahresende der Erweiterungsbau des Münsinger Polizeireviers an der Karlstraße bezugsfertig ist, muss
Sobald voraussichtlich zum Jahresende der Erweiterungsbau des Münsinger Polizeireviers an der Karlstraße bezugsfertig ist, muss wegen massiver Bauschäden auch der Altbau weichen. Kosten: noch einmal 1,2 Millionen Euro. GEA-FOTO: OEL
Sobald voraussichtlich zum Jahresende der Erweiterungsbau des Münsinger Polizeireviers an der Karlstraße bezugsfertig ist, muss wegen massiver Bauschäden auch der Altbau weichen. Kosten: noch einmal 1,2 Millionen Euro. GEA-FOTO: OEL

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen