Aktuell Alb

Die Zeit drängt

ENGSTINGEN. Das Altlastenproblem beschäftigt den Gewerbepark Engstingen-Haid auch in diesem Sommer. Insgesamt drei bis dreieinhalb Hektar stehen zur Kampfmittelräumung an. Darüber informierte der Gewerbepark-Geschäftsführer Manfred Jungbeck jetzt die Mitglieder der Verbandsversammlung. Weil diese Flächen bis in eine Tiefe von zweieinhalb Metern untersucht werden, komme ein »ganz ordentliches Volumen« zusammen. Jungbeck sprach von siebzig- bis achtzigtausend Kubikmetern. Die Kosten von rund 2,1 Millionen Euro übernimmt zu einem großen Teil der Bund.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen