Aktuell Katholische Kirche

Die Glocken schweigen - Ministranten rätschen

ENGSTINGEN. Es ist laut, anstrengend und eine uralte Tradition: das Rätschen an Karfreitag. Am Tag, an dem Jesus ans Kreuz geschlagen wurde, schweigen in der katholischen Kirche die Glocken. Stattdessen kurbeln die 17 Ministranten in der Turmstube der Engstinger St. Martinskirche, was das Zeug hält. Walzen setzen Klöppel in Bewegung, die auf eine Kiste hämmern. Holz auf Holz, das macht ordentlich Krach.

Schützer auf den Ohren, Kraft in den Armen: Rätschen ist anstrengend – und hat eine lange Tradition.
Schützer auf den Ohren, Kraft in den Armen: Rätschen ist anstrengend – und hat eine lange Tradition. Foto: Marion Schrade
Schützer auf den Ohren, Kraft in den Armen: Rätschen ist anstrengend – und hat eine lange Tradition.
Foto: Marion Schrade

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen