Aktuell Wald

Die Esche macht den Förstern Sorgen

ST. JOHANN. Der St. Johanner Wald ist in einem guten Zustand. Den kalten Winter 2011/2012, das warme Frühjahr und den trockenen Sommer hat er gut überstanden. Von Sturm und Insektenkalamitäten blieb er verschont. Auch mit dem Zuwachs ist Georg Kemmner vom Kreisforstamt Reutlingen zufrieden. Das Waldschadensniveau hat sich in den letzten Jahren nicht geändert, etwa 20 Prozent der Blatt- und Nadelmasse fehlen den Bäumen.

Das Eschentriebsterben hat auch viele Bäume in St. Johann befallen.  FOTO: FVA
Das Eschentriebsterben hat auch viele Bäume in St. Johann befallen. FOTO: FVA
Das Eschentriebsterben hat auch viele Bäume in St. Johann befallen. FOTO: FVA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen