Aktuell Alb

Der Schmutz hat keine Chance

SONNENBÜHL-UNDINGEN. Ein ohrenbetäubendes Rauschen und Zischen durchbricht die Stille. 120 Dezibel laut ist das Arbeitsverfahren, mit dem die Natursteinmauer vor der Undinger Kirche von einem leuchtend blauen Graffiti befreit werden soll. Mit enormem Druck trifft ein weißer Strahl auf die Oberfläche, löst sich sofort in Nichts auf, die blaue Farbe verschwindet auf wundersame Weise.

Graffiti verschwindet auf wundersame Weise: Kohlendioxid-Schnee (Trockeneis) wird mit großem Druck auf die verunreinigten Stelle
Graffiti verschwindet auf wundersame Weise: Kohlendioxid-Schnee (Trockeneis) wird mit großem Druck auf die verunreinigten Stellen gestrahlt und verflüchtigt sich augenblicklich. Die Schmutzpartikel lösen sich dabei ab und bleiben als einziger Rückstand übrig. GEA-FOTOS: PS
Graffiti verschwindet auf wundersame Weise: Kohlendioxid-Schnee (Trockeneis) wird mit großem Druck auf die verunreinigten Stellen gestrahlt und verflüchtigt sich augenblicklich. Die Schmutzpartikel lösen sich dabei ab und bleiben als einziger Rückstand übrig. GEA-FOTOS: PS

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen