Aktuell LEUTE

Der Mütter-Töchter-Kreislauf

ST. JOHANN-UPFINGEN. Es sollte ursprünglich gar nicht veröffentlicht werden. »Eigentlich war es mein Pflegetagebuch«, erzählt Gabriele Zander die Entstehungsgeschichte ihres zweiten Werkes, das den Titel »Muttermale« trägt und dessen Umschlagfoto mit ihrer Mutter und sich selbst als der noch kleinen Tochter auf den Knien andeutet, um wen sich die Geschichte dreht, die aktuell im Aquensis-Verlag erschienen ist.

In »Muttermale« beschreibt Gabriele Zander ihr Heranwachsen zur Zeit des Wirtschaftswunders und die Muttermale, die sie geprägt
In »Muttermale« beschreibt Gabriele Zander ihr Heranwachsen zur Zeit des Wirtschaftswunders und die Muttermale, die sie geprägt haben. Foto: Julie-Sabine Geiger
In »Muttermale« beschreibt Gabriele Zander ihr Heranwachsen zur Zeit des Wirtschaftswunders und die Muttermale, die sie geprägt haben.
Foto: Julie-Sabine Geiger

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen