Aktuell Alb

Das Amt als Lebensaufgabe

PFRONSTETTEN. Den Beruf des Bürgermeisters sieht Reinhold Teufel als »Lebensaufgabe«: Um eine auf lange Sicht richtige Entwicklung zu fördern, müsse sie ein Rathauschef auch langfristig begleiten. Sollte der 38-jährige Diplom-Verwaltungswirt aus Inneringen am 22. Juni zum Pfronstetter Bürgermeister gewählt werden, dann wäre das für ihn deshalb »eine langfristige Sache«. Und gut für Pfronstetten, meint er: »Es wäre für die Gemeinde von Vorteil, über längere Zeit an dieser Front Ruhe zu haben.«

Durch Bodenständigkeit, Präsenz und Verwaltungserfahrung will Reinhold Teufel in Pfronstetten punkten. GEA-FOTO: DEW
Durch Bodenständigkeit, Präsenz und Verwaltungserfahrung will Reinhold Teufel in Pfronstetten punkten. GEA-FOTO: DEW
Durch Bodenständigkeit, Präsenz und Verwaltungserfahrung will Reinhold Teufel in Pfronstetten punkten. GEA-FOTO: DEW

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen