Aktuell Alb

Besser, aber nicht gut

GOMADINGEN. Der Rechnungsabschluss sei zwar besser, als im Haushaltsplan vorgesehen, führte Gomadingens Bürgermeister Klemens Betz in den Tagesordnungspunkt Jahresrechnung 2005 ein, »dennoch mit negativer Zuführungsrate«. Betz weiter: »Das können wir uns nicht oft leisten.« Besserung sei in Sicht. Im kommenden Jahr erwartet Betz den Ausgleich in Form von mehr Gewerbesteuer und stabil bleibenden Abgabesätzen an Kreis und Land. 2005 konnte Gomadingen nur 109 418 Euro Gewerbesteuer verbuchen. Im Jahr davor waren es 146 466 Euro.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen