Aktuell Alb

Bei allem nachrechnen

ST. JOHANN. Düstere Aussichten. St. Johann bekommt die Breitseite der Wirtschaftskrise als Steuerausfälle gewaltig ab. Hatte die Gemeinde bei Haushaltsbeschluss im Frühjahr noch mit 78 000 Euro Überschuss gerechnet, verkehrt die aktuelle Steuerschätzung das Rechnungsergebnis in ein hässliches Minus. »Voraussichtlich wird eine Zuführung vom Vermögenshaushalt von 526 700 Euro erforderlich sein«, informierte Bürgermeister Eberhard Wolf den Gemeinderat am Mittwoch. Das heißt, die Gemeinde muss an ihre Rücklagen, will aber in diesem Jahr ohne Darlehen auskommen. Wolf weiter: »Ich habe deshalb eine Haushaltssperre verhängt.«

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen