Aktuell Alb

Aus Gefälligkeit gehandelt

MÜNSINGEN. Ein Landwirt aus einer Albgemeinde hatte vor drei Jahren wegen Zahlungsunfähigkeit eine eidesstattliche Versicherung abgegeben. Im November vergangenen Jahres erging gegen den Mann Strafanzeige, der Vorwurf lautete, er habe 2005 beim Gerichtsvollzieher Vermögen und Einkünfte nicht wahrheitsgemäß angegeben. Vor dem Münsinger Amtsgericht hatte der Betrugsvorwurf allerdings keinen Bestand. Richter Thomas Rainer stellte am Mittwoch das Verfahren ein.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen