Aktuell Bildung

Albgymnasium: Start mit einer fünften Klasse

HOHENSTEIN. Der Name hat sich geändert: Aus dem Haidgymnasium ist das Albgymnasium geworden. Das Konzept ist dasselbe geblieben: In einem privaten, genossenschaftlich organisierten Gymnasium will die Sonnenbühler Lehrerin Ingrid Rück zeitgemäßes und kindgerechtes Lernen ermöglichen. Nachdem ein erster Anlauf der Initiative im Gewerbepark Haid wegen zu hoher Umbaukosten gescheitert ist, hat das Albgymnasium jetzt einen neuen Platz gefunden: die Hohensteinschule.

Bislang ist das Albgymnasium in Hohenstein nur eine Idee – aber eine, mit der sich viele anfreunden können, zum Beispiel (von li
Bislang ist das Albgymnasium in Hohenstein nur eine Idee – aber eine, mit der sich viele anfreunden können, zum Beispiel (von links) der Unternehmer Johannes Schwörer, Hohensteins Bürgermeister Jochen Zeller, Initiatorin Ingrid Rück und die Schulleitung der Hohensteinschule, Klaus Käppeler und Tanja Glück. Foto: Christine Dewald
Bislang ist das Albgymnasium in Hohenstein nur eine Idee – aber eine, mit der sich viele anfreunden können, zum Beispiel (von links) der Unternehmer Johannes Schwörer, Hohensteins Bürgermeister Jochen Zeller, Initiatorin Ingrid Rück und die Schulleitung der Hohensteinschule, Klaus Käppeler und Tanja Glück.
Foto: Christine Dewald

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen